Music Monday – Tim Eden

//Music Monday – Tim Eden
  • Tim Eden ist das jüngste Mitglieder Eventband StreetLIVE Family

Music Monday – Tim Eden

Hallo liebe Leser und Leserinnen:)

Es ist schon wieder Music Monday und Ihr wisst ja, was das heißt. Heute erfahrt Ihr mehr über unser Band-Nesthäkchen Tim und seine Musik.

Tim Eden

Geb. am: 01.04.1996

In: Karlsruhe

Instrument: Keyboard/Saxophone/Akkordeon/Drums/Geige/Vocal/Querflöte/Wasserhahn/Kartoffelsal

Tim Eden am Saxofon
Musiker Tim Eden ist an den Tasten
Tim Eden am Keyboard
Tim Eden an der Keytar
Profilbild von Tim Eden, der Musiker der Band

Wann hast Du mit Deinem Instrument angefangen?

Keys mit 4 Jahren und Sax mit 12.

 

Wie kam es dazu?:

Beim Keyboard habe ich einfach meine Eltern lange genug genervt, bis diese mir irgendwann eine Keyboard-Lehrerin bestellten, die mir sagen sollte, dass ich noch zu jung bin… ab da hatten sie den Salat! Saxophone war fast wie eine fixe Idee. Hat Spaß gemacht also bin ich dabei geblieben.

 

Wusstest Du, dass Du es mal beruflich machen würdest?

Auf gar keinen Fall! Ich habe mir wie jeder andere damals in meinem Alter Gedanken gemacht was mir später mal Spaß machen könnte. Irgendwann gerät man aber an andere Musiker und beginnt Geld damit zu verdienen. Erst seit meiner ersten Gage habe ich mich überhaupt damit befasst, das vielleicht beruflich zu machen.

 

 

Deine 5 Lieblingsalben of all Time:

Thriller (Michael Jackson)

The Seventh One (Toto)

Funky Abba (Nils Landgren)

Wir Kinder vom Bahnhof Soul (Jan Delay)

A Head Full Of Dreams (Coldplay)

 

Was hörst Du zur Zeit oft?

High Red (Norwegische Funk/Soul Gruppe)

Dein letztes Konzert?

🔻Bruno Mars – 24k World Tour

 

Deine Lieblingstextzeile?

Aus dem Stück ‚You’re Not the Only One‘ von Jamie Cullum:

„The architecture of your grand plan

Designed to put you on a throne

The bitter taste of the unknown

I’ll tell you for nothing

You’re not the only one singing singing

Trying to bring to life your dreams

I’ll tell you for nothing

You’re not the only one who believes“

Erste CD?

Lou Bega (Mambo No.5) oder The Adventure of Ch!pz (Schande über mein Haupt)

Das erste Konzert zu dem Du gegangen bist?

Ein „Kinderkonzert“ am Badischen Staatstheater in Karlsruhe 😀

2018-03-15T15:24:55+00:00